Katja's Spinnenseite



 
   

G. pulchripes

   
 


 

 

Home

Vogelspinnen

=> Acanthoscurria

=> A. geniculata

=> A. suina

=> Aphonopelma

=> A. bicoloratum

=> Avicularia

=> A. laeta

=> A. minatrix

=> A. versicolor

=> Brachypelma

=> B. albiceps

=> B. albopilosum

=> B. angustum

=> B. annitha

=> B. auratum

=> B. boehmei

=> B. emilia

=> B. epicureanum

=> B. klaasi

=> B. sabulosum

=> B. schroederi

=> B. smithi

=> B. vagans

=> B. verdezi

=> Chromatopelma

=> C. cyaneopubescens

=> Cyclosternum

=> C. fasciatum

=> Cyriocosmus

=> C. elegans

=> C. perezmilesi

=> Ephebopus

=> E. cyanognathus

=> Grammostola

=> G. pulchripes

=> G. rosea

=> Haplopelma

=> H. lividum

=> Heteroscodra

=> H. maculata

=> Holothele

=> H. incei

=> Orphnaecus

=> O. sp. negros

=> Phormictopus

=> P. cancerides

=> Poecilotheria

=> P. formosa

=> P. ornata

=> P. regalis

=> Psalmopoeus

=> P. cambridgei

=> P. irminia

=> Pterinochilus

=> P. murinus

=> Tapinauchenius

=> T. cupreus

=> T. gigas

=> T. violaceus

=> Theraphosa blondi

Haltung

Börse

Links

Fotos

Kontakt

 


     
 



Stamm:
   Gliederfüßler (Arthropoda)
Unterstamm:   Spinnentierartige (Chelizerata)
Klasse:   Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung:   Spinnen (Araneae)
Unterordnung:   Vogelspinnenartige (Mygalomorphae)
Familie:   Vogelspinnen (Theraphosidae)
Unterfamilie:   Echte Vogelspinnen (Theraphosinae)
Gattung:   Vogelspinne (Grammostola)
Art:   Gemeine Vogelspinne (pulchripes ex aureostriata)



Herkunft: Paraguay und Argentinien  
Lebensweise: Bodenbewohner
Körpergröße: bis 8 cm




 Auf die Kleene ist Verlass, pünktlich nach Dunkelheit lässt sie sich blicken

Haltung:

Grammostola pulchripes: Tag               22-27°C
  Nacht         16-20°C
  Winter       10-15°C
  LF             60-70%
  Boden         .1/3
Der Lebensraum der G. pulchripes ist im Winter trocken und kühl und im Sommer heiß und sehr feucht.


Spermathek eines ca. 2cm großen Spiderlings:



27.Aug. 2008:
Die Grammostola pulchripes hat nun eine KL von etwa 2,5 cm und ist sehr oft außerhalb ihres Versteckes zu sehen. Sie verkrümelt sich nur noch, wenn z.B. zum Wasserwechsel die Terrarienscheibe anhebe. 


1. Aug 2009: KL = 4cm

 
 

 

 

Für alle auf dieser Website präsentierten Fotos, Abbildungen und Texte gilt: das Urheberrecht liegt beim Fotografen/Autor.
Eine Verwendung durch Dritte ist ohne schriftlich vorliegende Genehmigung des Fotografen/Autors ausdrücklich untersagt!
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
"


Deutsche Arachnologische Gesellschaft e.V.

Weiße Liste der Spinnenhalter und Spinnenzüchter